Der Gartenstrang …

. . . so nenne ich den Betreff heute einmal, denn in diesem Blog werden nach und nach auch alle Kategorien erscheinen, die es im bisherigen Blog auch gab. Ich arbeite mich langsam vor. 😉 Bisher gibt es hier nur die Kategorie „Allgemein“ sowie „Reisen“; nun also auch „Garten“ … oder wie in diesem Falle auch noch „andere Gärten“, denn am Rande eines solchen entdeckte ich den unten abgebildeten blühenden Baum.

Die Zuordnung zu einer zweiten Kategorie bzw. die Erstellung dieser für diesen Post funktionierte leider nicht. Vermutlich kann man – zumindest bei einem freien WordPress-Blog – nur eine einzige Kategorie pro Post erstellen. Aber gut, ich habe ja noch die Labels … die sich ganz unten rechts in der Sidebar befinden und hier Schlagwort-Wolke genannt werden. Ich habe sie ganz klassisch in Tag-Cloud umbenannt. 😀

Diese Rosenknospe der Kletterrose ‚Rosarium Uetersen‘ habe ich am 6. Januar mit dem Smartphone aufgenommen. Sie hat Potential, bald zu erblühen.

Während mir dieser blühende Kirschbaum (ich gehe davon aus, dass es einer ist!) erst kürzlich begegnete. Die rote Rinde ist vielleicht auch ein Hinweis darauf. Ich habe in meinem alten Gartenblog einmal einen rotrindigen Kirschbaum gezeigt. Tippe bei diesem Baum jedoch auf eine sog. „Winterkirsche„, auch wenn die Blüten gefüllter und rosafarbener aussehen. Auf Instagram sah ich allerdings Varianten der Blüten und vielleicht gibt es diese bei den Higan-Kirschen ja tatsächlich auch. Da bin ich überfragt. Eine andere Instagramerin zeigte jedoch auch im Winter blühende Kirschbäume. Experten/innen dürfen sich gerne melden.

Der Baum in seiner Gänze … die Bilder hier in WordPress finde ich immer einen Tick zu groß. Sie erschlagen einen förmlich am Bildschirm und tun, wenn sie noch größer sind, den Augen weh, denn der Abstand zum PC-Bildschirm beträgt ja meist höchstens 80 cm, wenn überhaupt! Das empfinde ich schon als sehr anstrengend! Vielleicht finde ich später noch eine Einstellung, die es mir ermöglicht, die Bildgröße in einem Rutsch anzupassen.