Dieser Zweig gefiel mir so gut …

Dieser Zweig, den Silke hier zeigt, hat mir so gut gefallen, dass ich Ähnliches auch einmal ausprobieren wollte.

Vor vielen vielen Jahren schon nutzte ich alte Äste z.B. als Gardinen-Stange (als noch niemand auf diese Idee kam) oder als Deko-Element in einer Ecke. Nur an der Wand hatte ich noch keinen Zweig hängen, schon gar nicht mit Lichterkette geschmückt, jedoch auf der Treppe in einer Vase stehend, und zwar nicht diese fertig käuflichen bereits mit Lichterketten bestückten Zweige sondern selbst im Wald gesammelt und umwickelt.

Nun sollte es also ein Zweig an der Wand sein, nur wohin damit, eine richtig passende Fläche an der Wand hatten wir nirgends. Andere Objekte wollte ich deswegen nicht extra abnehmen. Ich bin ein Freund von dauerhafter Deko, bin immer froh, wenn ich keine neue Arbeit mit meinen Räumlichkeiten habe, sehr deko-treu also und lebe sehr lange mit den Dingen, die mir so gut gefallen, dass ich sie sehr lange sehen kann. Wenn ich meine Einrichtung nicht mehr „sehen“ kann, ist für mich meist die Zeit gekommen, das Haus oder die Wohnung zu wechseln.

Deko beschränkt sich für mich also auf das bißchen am Esstisch oder mal in einer Ecke des Wohnzimmers. Die anderen Räume sind so ziemlich deko-frei. Gut, bis auf Kleinigkeiten, z.B. zu Festtagen – dann ist auch mal der Bereich vor dem heutigen Gästezimmer ein wenig geschmückt. Oder dieses Arrangement auf der Treppe – unkompliziert muß es sein.

Wie das Lichterhaus, das ich schon lange besitze und immer mal wieder zum Einsatz kommt. Passt ja jetzt eigentlich nicht mehr zum Frühling, ich poste es trotzdem!
Hier steht es auf einem kleinen Schränkchen unterhalb eines Spiegels im Vorflur zum Gästezimmer. Daneben liegt ein geflochtener Herz-Korb mit Steinen darin. Das Bild wurde allerdings bereits am 26.11.2018 aufgenommen! Das Haus stand in diesem Winter so ähnlich auch wieder dort in etwas anderer Zusammenstellung.

Diese Tannen-Lichtergirlande befand sich um Weihnachten herum ebenfalls dort oben vor dem Gästezimmer. Der Besuch wußte den Anblick zu schätzen …

Meinen Zweig, den ich vor einiger Zeit fand, hatte ich nun auch mit einer Lichterkette umwickelt. Leider etwas ungleichmäßig, so dass die Kette mit den 100 Birnchen dann doch nicht ausreichte. Pro forma habe ich am Ende dann noch eine Micro-Lichterkette mit Knopfzellenbetrieb angewickelt, damit das Ende nicht so kahl und unbeleuchtet ausschaut.

Nun werde ich die gesamte Kette wieder abwickeln, denn so gefällt mir das nicht. Die Zeit der Lichterketten ist ja jetzt ohnehin fast vorbei. Und vielleicht bin ich im nächsten Jahr dann schlauer und wickele gleich richtig. 😆

Anhand des nächsten Fotos sind die engen Umwickelungen besser zu erkennen. Ja, wenn man eigentlich keinen Nerv (und Zeit) für Deko hat und es trotzdem versuchen will …

3 Gedanken zu „Dieser Zweig gefiel mir so gut …

  1. Ich vermute, dass Dein Problem eher die ‚Astgabel‘ ist. Hättest Du einen etwas mehr verzweigten Ast gewählt, würde sich das Licht auch angenehmer verteilen. Auf die Regelmäßigkeit des Umwickelns kommt es eigentlich gar nicht so sehr an …
    Fast weihnachtsbefreite Grüße schickt Silke, die ihren Rahmen wohl so noch übers stürmische Wochenende hängen hat 😉

    Liken

    • Im Nachhinein glaube ich das auch. Denn ich hatte eher Bedenken, einen Zweig wie Deinen zu nehmen, da ich nicht gewusst hätte, wie ich den engmaschig umwickeln sollte und Du hast es ja auch anders gelöst. Mit der Gabel gefiel er mir persönlich aber gut, schwierig war das Umwickeln dadurch aber schon.
      Ich hatte den Zweig auch erstmal da hängen lassen, als gerade mein Sohn da war.

      Liebe Grüße
      Sara

      Liken

  2. Hallo Sara,
    beim Lesen Deines Beitrages musste ich an den Spruch denken: Ein Licht erhellt die Dunkelheit.
    Ich hoffe, Du bekommst den richtigen Zweig geschmückt. Wenn nicht mehr in diesem Winter, dann im nächsten, oder?
    Habe einen schönen Sonntag und komme gut über die närrischen Tage.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    Liken

Schreibe eine Antwort zu SchneiderHein Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s